pexels-arthouse-studio-4347808.jpg

Wir sind im Trauerfall jederzeit für Sie da.

02941 / 4365

Soeststraße 18

59555 Lippstadt

mail(at)freise-bestattungen.de

Abschiednahmen:

Auf dem Knappe

59557 Lippstadt

 

01 start

Wir kümmern uns um alle Trauerangelegenheiten.

Sie erreichen uns unter 02941/4365, nach Absprache in unserem Büro in der Soeststraße 18 in Lippstadt oder unter mail(@)freise-bestattungen.de

Gern kommen wir auch zu Ihnen nach Hause.

Als traditionelles Bestattungshaus mit moderen Werten können wir auf jahrzehntelange Expertise zurückgreifen und Sie mit unserer Erfahrung durch die schwere Zeit begleiten.

Gern berücksichtigen wir auch individuelle Vorstellungen und Wünsche. Wir passen unser Angebot allen Lebensumständen und Konfessionen an.

Die Preisgestaltung ist stark von Ihren Wünschen abhängig. Bei einem Gespräch stellen wir Ihnen gern Ihr persönliches Angebot zusammen.

Wir können Sie auf Deutsch, Englisch und Koreanisch beraten.

Abschiedsräume am Westfriedhof Lippstadt I Auf dem Knappe

Der Abschied von einem geliebten Menschen, die Beisetzung und die Zeit danach ist für viele Hinterbliebene sehr schwer.

In unserem "Haus der Stille" verfügen wir über 8 Abschiedsräume. Wir möchten Angehörigen einen Ort geben, an dem sie würdevoll und in Ruhe Abschied nehmen können.

1/1
 

02 Bestattungsformen

pexels-adrien-olichon-2387818.jpg

Erdbestattung

Bei der Erdbestattung wird die verstorbene Person in einem Sarg beigesetzt. Das ist in Deutschland nur auf einem Friedhof möglich.

pexels-veeterzy-38136.jpg

Baumbestattung

Bei der Baumbestattung wird die Urne am Wurzelwerk oder um einen Baum beigesetzt. Diese Grabform gibt es auf vielen Friedhöfen, aber auch in Friedwäldern, sowie FriedForsten. Bei dieser Bestattungform entfällt die Grabpflege.

pexels-matheus-potsclam-barro-1828305.jpg

Feuerbestattung

Bei einer Feuerbestattung wird die verstorbene Person zunächst in einem Sarg kremiert und anschließend in einer Urne beigesetzt. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten der Bestattung, von denen wir in den anderen Punkten ein paar vorstellen.

Man kann auch die Asche verstreuen lassen, sofern man es zu Lebzeiten niedergeschrieben hat.

pexels-diana-chaplin-1242458.jpg

Rasenbestattung

Bei der Rasenbestattung hat man auf vielen Friedhöfen die Möglichkeit sich auf einer pflegeleichten Rasenfläche beisetzen zu lassen.

pexels-lumn-167699.jpg

Friedwald

Der Friedwald bildet als Naturbestattung eine alternative zur Urnenbeisetzung auf dem klassischen Friedhof.

Der nächste Friedwald von Lippstadt aus befindet sich am Möhnesee.

pexels-kehn-hermano-3668372.jpg

anonyme Beisetzung

Bei der Rasenbestattung gibt die Möglichkeit der anonymen Sarg- als auch Urnenbeisetzung. Auch bei dieser Grabart entfällt die Grabpflege.

pexels-drone-trotter-6678111.jpg

Seebestattung

Bei der Seebestattung wird eine lösliche Urne von unserer Partner-Reederei entweder im Beisein der Angehörigen oder in Form einer stillen Beisetzung ins Meer gegeben.

pexels-bogdan-krupin-12049700.jpg

Sternenkinder

Auf dem Lippstädter Hauptfriedhof gibt es seit kurzem einen Ort für Sternenkinder.

 

03 Trauerfall

Wir wissen um die Endlichkeit des Lebens.

Und doch fällt es uns schwer zu akzeptieren, wenn ein Mensch von uns geht, der uns ans Herz gewachsen ist.

Die Tage nach einem Sterbefall sind für die Angehörigen nicht nur eine Zeit der Trauer. Auch wenn es sehr schwerfällt, muss einiges geklärt und organisiert werden. Unterlagen müssen zusammengestellt und vorgelegt werden, Bestattung und Trauerfeier geplant werden.

Auf Wunsch nehmen wir den Angehörigen von dieser formalen Arbeit so viel wie möglich ab – damit genügend Zeit für den Abschied bleibt.

Unsere Leistungen im Trauerfall

Wir sehen es als unsere Aufgabe, trauernden Menschen umfassend zu helfen und gehen gerne auf individuelle Wünsche ein.

  • Wir regeln für Sie die notwendigen Formalitäten

  • Wir beraten Sie bei der Wahl der Bestattungsart

  • Wir legen für Sie nach Absprache den Ort und Termin der Trauerfeier fest

  • Wir kümmern uns um die fachgerechte hygienische Versorgung des Verstorbenen

  • Wir haben ständig eine große Auswahl von Särgen und Urnen vorrätig

  • Wir kümmern uns mit Ihnen um eine Vorsorge

  • Wir stellen für Sie den Kontakt zwischen Pfarrer oder Trauerredner*in her

  • Wir führen die Abholung, Einbettung, Einkleidung und Überführung des Verstorbenen durch

  • Wir liefern für Sie die Trauerdrucksachen in individueller Gestaltung

  • Wir bestellen für Sie Traueranzeigen in den Tageszeitungen

  • Wir bestellen für Sie den Grabschmuck, Kränze und Gestecke

  • Wir regeln den Ablauf der gesamten Beerdigung

  • Wir bieten eine Ratenzahlung an
     

Selbstverständlich sind die hier genannten Punkte nur ein Auszug aus unseren gesamten Leistungen rund um die Bestattung. Haben Sie Fragen hierzu? Dann rufen Sie uns an. Gerne besprechen wir Ihr Anliegen in einem persönlichen Gespräch.

Tradition ist uns wichtig. Wir versuchen uns allerdings auch ständig zu verbessern und unser Angebot zu erweitern. Zögern Sie also nicht, Ihre Wünsche zu äußern. Wir geben unser Bestes, alles nach Ihren Vorstellungen umzusetzen.

 

04 über uns

1960 wurde Freise Bestattungen von Werner Freise in Lippstadt gegründet.

1992 wurde Freise Bestattungen von Günter Kellerhoff aus Anröchte-Berge übernommen. Seitdem befindet sich das Büro in der Soeststraße 18.

2011 eröffnete ein zweites Büro in Erwitte, Am Hellweg 20.

2008 hat Manuel Kellerhoff eine Ausbildung zur Bestattungsfachkraft angetreten und erfolgreich abgeschlossen.

2020 übernahm Manuel Kellerhoff den Familienbetrieb.

Seit 2021 arbeitet seine Schwester Eni Kellerhoff mit im Betrieb.

 

05 Kontakt

Freise Bestattungen

Inh. Manuel Kellerhoff e.K.

Soeststraße 18

59555 Lippstadt

02941-4365

mail(at)freise-bestattungen.de

  • Instagram